Frankreich mobilisiert 10 000 Soldaten zur Vorsorge gegen Terror

Zur Stärkung der inneren Sicherheit gegen Terror mobilisiert Frankreich 10 000 Soldaten. Sie sollen laut Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian «an sensiblen Punkten» eingesetzt werden. Präsident François Hollande habe als oberster Befehlshaber der Streitkräfte die Militärs mit Blick auf das Ausmaß der Bedrohung angefordert, sagte Le Drian. Zuvor hatte Premier Manuel Valls aufgekündigt, wegen der unveränderten Sicherheitslage bleibe die höchste Terrorwarnstufe in Kraft.