Frankreich schickt mehr Kampfjets gegen IS-Miliz

Paris setzt gegen die terroristische IS-Miliz auf mehr Militär. In diesem Kampf, in diesem Krieg werde Frankreich seine Mittel verstärken, kündigte der Regierungssprecher an. Das Land schickt dafür sechs in Jordanien stationierte Mirage-Kampfflugzeuge in den Einsatz. Frankreich setzt gegen die Kämpfer des Islamischen Staats im Irak bisher Rafale-Jets ein. Von diesen Kampfflugzeugen sind neun auf einem Militärstützpunkt in den Vereinigten Arabischen Emiraten stationiert. Von dort haben die Jets gegenüber Jordanien eine doppelt so weite Strecke bis zu den Einsatzorten im Nordirak.