Frankreichs Umweltministerin kritisiert EU-Rahmen für Abgastests

Frankreichs Umweltministerin Ségolène Royal hat die neuen EU-Regeln für Auto-Abgastests kritisiert und ein Ministertreffen gefordert. Die Entscheidung von Experten der EU-Staaten habe tiefes Unverständnis ausgelöst, teilte ihr Ministerium mit. Royal halte es für nicht befriedigend. Die Experten hatten sich auf einen Rahmen für neue Auto-Abgastests verständigt. Die Werte, die bei realistischeren Straßentests gemessen werden, dürfen für Dieselfahrzeuge dabei künftig um die Hälfte höher sein als im Labor.