Franzosen setzen auf Geschlossenheit im EM-Viertelfinale gegen Island

Denis (dpa) - Gastgeber Frankreich will Außenseiter Island im Viertelfinale der Fußball-EM mit Teamgeist und mannschaftlicher Geschlossenheit schlagen. «Es reicht nicht, eine große Nation zu sein und schönen Fußball zu spielen, um zu gewinnen», sagte Kapitän und Torwart Hugo Lloris bei der Pressekonferenz zur Partie am Abend in Saint-Denis. Seit 16 Spielen haben die Franzosen bei einer EM oder WM daheim kein Spiel mehr verloren. Gegen die Isländer gingen sie in bisher elf Partien noch nie als Verlierer vom Platz.