Französin über einen Monat als Sexsklavin eingesperrt

Sechs Männer und Frauen sollen eine 20 Jahre alte Französin mehr als einen Monat lang als Sexsklavin eingesperrt und misshandelt haben. Unter diesem Verdacht ist die Gruppe gestern im ostfranzösischen Verdun inhaftiert worden. Die mutmaßlichen Täter im Alter von 19 bis 27 Jahren hätten die Tat gestanden, ohne sich dabei ihrer Schwere bewusst zu sein, hieß es laut Nachrichtenagentur AFP in Justizkreisen. Die Festgenommenen werden beschuldigt, die junge Auszubildende vergewaltigt und ihr brutale Gewalt angetan zu haben.