Frau und Stieftöchter mit Beil umgebracht - Obduktion der Leichen

Nach der grausamen Bluttat an einer 37-Jährigen und ihren beiden Töchtern herrschen Fassungslosigkeit und Entsetzen in Ravensburg am Bodensee. Ein 53-Jähriger hat dort in der Nacht zum Freitag seine Ehefrau und seine beiden 14 und 18 Jahre alten Stieftöchter mit einem Beil und einem Messer umgebracht. Der Mann soll die Taten geplant haben. Vorausgegangen war wohl eine tiefe Ehekrise. Aufschluss zum Geschehen soll die Obduktion der Leichen geben. Sie ist für Anfang nächster Woche geplant.