Frauen bei Volksfest in Darmstadt sexuell belästigt

Nach drei mutmaßlichen sexuellen Übergriffen beim Schlossgrabenfest in Darmstadt sind bei der Polizei 15 weitere Anzeigen eingegangen. Die zumeist jungen Frauen gaben nach Angaben der Behörde an, bei dem Volksfest von Männergruppen umzingelt und ebenfalls unsittlich berührt worden zu sein.

Frauen bei Volksfest in Darmstadt sexuell belästigt
Christoph Schmidt Frauen bei Volksfest in Darmstadt sexuell belästigt

Dabei sollen die Männer eindeutig sexuelle Absichten gehabt haben. «Wir werden jetzt jeden einzelnen Fall prüfen», sagte ein Sprecher der Polizei am Montag.

Zuerst hatten in der Nacht zum Sonntag drei Frauen Anzeige erstattet. Kurz darauf wurden drei verdächtige Männer festgenommen. Die Asylbewerber im Alter zwischen 28 und 31 Jahren sollen nach ersten Ermittlungen zu einer Gruppe weiterer Männer gehören.

Zu dem viertägigen Open-Air-Musikfestival waren am Wochenende mehr als 400.000 Menschen nach Darmstadt gekommen.

Zum Schlossgrabenfest waren am Wochenende mehr als 400.000 Menschen nach Darmstadt gekommen.