Frauenleiche in Sachsen wohl vermisste Anneli

Bei der in Sachsen entdeckten Frauenleiche handelt es sich nach Angaben eines Polizeisprechers wahrscheinlich um die vermisste Anneli.

Frauenleiche in Sachsen wohl vermisste Anneli
Arno Burgi Frauenleiche in Sachsen wohl vermisste Anneli

«Gegenwärtig müssen wir davon ausgehen, dass es sich um den Leichnam der 17-jährigen Anneli handelt», sagte Polizeisprecher Thomas Knaup am frühen Morgen und bestätigte damit einen Bericht der «Dresdner Morgenpost». Die Identität müsse aber noch abschließend geklärt werden.

Der Leichnam war am Montagabend bei der Durchsuchung eines Hofes entdeckt worden. Zwei Männer wurden festgenommen. Anneli wird seit Donnerstagabend vermisst. Die Polizei ging wegen einer Lösegeldforderung von einer Entführung aus.

Nach unbestätigten Berichten mehrerer Medien soll die Lösegeldforderung mehr als eine Million Euro betragen haben. In einem Offenen Brief versicherten die Eltern am Wochenende den vermuteten Entführern, «dass wir die angezeigten Forderungen erfüllen werden, um unser Kind bald in die Arme nehmen zu können». Mehr als 50 Hinweise hatte es nach einem Zeugenaufruf gegeben.

Die Gymnasiastin hatte das Wohnhaus ihrer Eltern nach offiziellen Angaben am Tatabend gegen 19.30 Uhr mit dem Familienhund verlassen. Auf einem teils asphaltierten Feldweg zwischen dem Örtchen Luga und der Bundesstraße 101 verschwand sie wenig später.