Freiburg weiter ohne Liga-Sieg - 1:1 gegen Hertha BSC

Der SC Freiburg wartet auch nach dem sechsten Spieltag weiter auf den ersten Sieg in der Fußball-Bundesliga. Die Breisgauer kamen gegen Hertha BSC nicht über ein 1:1 hinaus und bleiben mit drei Punkten als Vorletzter auf einem Abstiegsplatz. Admir Mehmedi brachte die Freiburger in Führung, Per Skjelbred glich in einer schwachen Partie jedoch für den Aufsteiger aus. Die Hertha liegt mit acht Zählern weiter im Mittelfeld der Tabelle.