«Freitag der Märtyrer»: Proteste nach Mubarak-Entlassung angekündigt

In Ägypten stehen heute neue, möglicherweise gewaltsame Proteste bevor. Nach der Entlassung von Ex-Präsident Husni Mubarak aus der Haft haben mehrere Gruppen ihre Anhänger und Mitglieder zu Protesten gegen diese Entscheidung der Justiz aufgerufen. Gleichzeitig wollen auch Anhänger der Muslimbruderschaft und anderer Islamisten-Gruppen auf die Straße gehen. Sie protestieren am «Freitag der Märtyrer» gegen den Tod von 36 Demonstranten in Polizeigewahrsam. Experten befürchten Ausschreitungen.