Frenzel in Seefeld Dritter nach dem Springen

Eric Frenzel hat sich eine gute Ausgangsposition für die Verteidigung des Seefeld-Triple in der Nordischen Kombination geschaffen.

Frenzel in Seefeld Dritter nach dem Springen
Angelika Warmuth Frenzel in Seefeld Dritter nach dem Springen

Der Olympiasieger aus Oberwiesenthal liegt nach den beiden Sprüngen des letzten Tages auf Rang drei. Vor dem 15 Kilometer-Lauf hat er einen Rückstand von 1:33 Minuten auf den Norweger Havaard Klemetsen, der mit 107 und 110,5 Metern die jeweiligen Bestweiten ins Tal brachte. Zweiter ist Bernhard Gruber aus Österreich, der drei Sekunden vor Frenzel liegt. Vordere Platzierungen haben zudem Tino Edelmann, Johannes Rydzek und Fabian Rießle auf den Rängen sechs bis acht im Visier.