Freund bei Skisprung-Weltcup Dritter - Fannemel siegt

Severin Freund ist bei der Weltcup-Premiere im russischen Nischni Tagil zum zweiten Mal in dieser Saison auf das Podest gesprungen. Der Skiflug-Weltmeister belegte mit Sprüngen auf 130,5 und 127 Meter den dritten Platz.

Freund bei Skisprung-Weltcup Dritter - Fannemel siegt
Cornelius Poppe Freund bei Skisprung-Weltcup Dritter - Fannemel siegt

Den Sieg sicherte sich der Norweger Anders Fannemel mit Weiten von 132 und 133 Metern. Zweiter wurde Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer aus Österreich. Team-Olympiasieger Marinus Kraus wurde mit 130 und 125,5 Metern Achter. Markus Eisenbichler kam auf Rang 14, Michael Neumayer verbuchte als 18. sein bestes Saisonergebnis. Für Andreas Wank blieb nur der 24. Platz, Karl Geiger schied als 45. aus.