Freund gewinnt Skiflug-Weltcup in Vikersund mit deutschem Rekord

Mit dem deutschen Rekord von 245 Metern ist Severin Freund beim Weltcup in Vikersund zu seinem fünften Saisonsieg geflogen. Der Weltmeister verbesserte im Finale seine zuvor in der Qualifikation aufgestellte Bestmarke noch einmal um 6,5 Meter und verwies den neuen Weltrekordler Anders Fannemel um mehr als 40 Punkte auf Rang zwei. Der Norweger war im ersten Durchgang auf 251,5 Meter gesegelt. Dritter wurde dessen Landsmann Johann Andre Forfang.