Freund Halbzeit-Fünfter in Oberstdorf - Prevc vorn

Severin Freund hat zur Halbzeit des Auftaktspringens der 64. Vierschanzentournee in Oberstdorf seine Chancen gewahrt. Der Skisprung-Weltmeister sprang im ersten Durchgang auf 126 Meter und geht als Fünfter in das Finale.

Freund Halbzeit-Fünfter in Oberstdorf - Prevc vorn
Daniel Karmann Freund Halbzeit-Fünfter in Oberstdorf - Prevc vorn

Sein Rückstand auf den führenden Slowenen Peter Prevc beträgt 7,4 Punkte. Der Weltcup-Spitzenreiter kam vor der Rekordkulisse von 25 500 Zuschauern auf 129,5 Meter. Auf Rang zwei folgt der Norweger Daniel Andre Tande, der 133 Meter weit sprang. Dritter ist Titelverteidiger Stefan Kraft aus Österreich.

Pech hatten Richard Freitag und Andreas Wellinger, die bei starkem Rückenwind alle Chancen auf ein Topresultat einbüßten. Freitag belegt nach einem Sprung auf 121 Meter vorerst den zwölften Platz, Wellinger ist mit 118,5 Meter nur 23.

Das Finale der besten 30 erreichten auch Andreas Wank, Michael Neumayer, Stephan Leyhe, Karl Geiger und Pius Paschke. Ausgeschieden sind Team-Olympiasieger Marinus Kraus und Markus Eisenbichler.