Freund und Freitag wollen im Tournee-Finale noch mal angreifen

Severin Freund und Richard Freitag wollen zum Abschluss der 63. Vierschanzentournee noch einmal eine tolle Flugshow abliefern. Nach einer gelungenen Qualifikation gehen die beiden deutschen Top-Skispringer zuversichtlich in das Finale in Bischofshofen. «Wir wollen angreifen», sagte Freund. Auch die anderen fünf DSV-Springer sind auf der Paul-Ausserleitner-Schanze dabei. Der Österreicher Stefan Kraft geht mit einem Vorsprung von 23,1 Punkten vor seinem Landsmann Michael Hayböck in den letzten Wettbewerb der deutsch-österreichischen Traditionsveranstaltung.