Freund Zweiter in der Qualifikation in Oberstdorf

Angeführt von Weltmeister Severin Freund gehen zehn deutsche Skispringer beim Auftaktwettbewerb der 64. Vierschanzentournee am Dienstag in Oberstdorf an den Start.

Freund Zweiter in der Qualifikation in Oberstdorf
Daniel Karmann Freund Zweiter in der Qualifikation in Oberstdorf

In der Qualifikation am Montag war Freund mit einem Sprung auf 134,5 Meter als Zweiter bester DSV-Springer. Den Sieg sicherte sich Topfavorit Peter Prevc aus Slowenien, der auf 136,5 Meter kam. Dritter wurde der Norweger Johann Andre Forfang mit der Tagesbestweite von 139 Metern.

Eine gute Vorstellung bot auch Andreas Wellinger, der mit 131,5 Metern auf Rang zehn landete. Richard Freitag kam mit 128 Metern auf Rang 14. Auch Andreas Wank, Stephan Leyhe, Michael Neumayer, Karl Geiger, Marinus Kraus, Markus Eisenbichler und Pius Paschke sind im Wettkampf dabei. Von den 13 Deutschen schieden lediglich David Siegel, Paul Winter und Tim Fuchs aus.