Früherer Musikstar Gary Glitter des sexuellen Missbrauchs schuldig

Der frühere britische Glamour-Rocker Gary Glitter ist von einem Londoner Gericht des Missbrauchs Minderjähriger sowie der versuchten Vergewaltigung schuldig gesprochen worden. Der 70 Jährige hatte die Vorwürfe stets abgestritten. Ein Strafmaß will das Gericht erst am 27. Februar bekanntgeben. Dem früheren Musikstar wird unter anderem vorgeworfen, im Jahr 1975 ein Mädchen im Alter von unter zehn Jahren missbraucht zu haben. Glitter hat in Großbritannien und Vietnam bereits einschlägige Vorstrafen und wird im britischen Sexualstraftäter-Register geführt.