Frühjahrsgutachten: Deutsche Wirtschaft macht Tempo

Die deutsche Wirtschaft zieht dank billigen Öls, konsumfreudiger Verbraucher und mehr Exporten nach Ansicht der führenden Konjunkturforscher kräftig an.

Frühjahrsgutachten: Deutsche Wirtschaft macht Tempo
Roland Weihrauch Frühjahrsgutachten: Deutsche Wirtschaft macht Tempo

In ihrem Frühjahrsgutachten hoben die Institute ihre Wachstumsprognose für 2015 von 1,2 auf 2,1 Prozent an. «Der niedrige Ölpreis lässt den Deutschen mehr Geld für den Konsum, der niedrige Euro schiebt die Exporte an», sagte der Konjunkturchef des Ifo-Instituts, Timo Wollmershäuser, in Berlin.

Für das kommende Jahr erwarten die Experten einen Anstieg der Wirtschaftsleistung um 1,8 Prozent. Angesichts zu erwartender Milliardenüberschüsse des Staates fordern die Ökonomen eine Reform der Lohn- und Einkommensteuer, um vor allem Bürger mit kleinem und mittlerem Verdienst zu entlasten.

Die Arbeitslosenquote soll von 6,7 Prozent (2014) im laufenden Jahr auf 6,3 Prozent und 2016 dann auf 5,9 Prozent sinken.