Friseure bekommen 8,50 Euro Mindestlohn

Friseure in Deutschland bekommen ab sofort einen Mindestlohn von 8,50 Euro in der Stunde. Auch bei Geld- und Wertdiensten gelten nun für Arbeitnehmer erstmals bundesweit Mindestlöhne. Außerdem steigen mit dem heutigen Tag die Sätze für unterhaltspflichtige Väter und Mütter. Und mit dem 1. August müssen Gerichte rassistische, fremdenfeindliche und andere menschenverachtende Motive bei der Festsetzung von Strafen stärker berücksichtigen.