Frohe Kunde für Schäuble: Gewinn der Bundesbank etwas größer

Der Scheck der Bundesbank für Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble fällt wider Erwarten größer aus. Rund 3,2 Milliarden Euro überweist die Notenbank für das Jahr 2015 nach Berlin, wie die Deutsche Bundesbank mitteilte. Die leichte Gewinnsteigerung kommt auch den Hunderttausenden Zuwanderern zugute: 700 Millionen Euro fließen in die Rücklage des Bundes zur Finanzierung der Kosten für die Aufnahme und Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen.