Frontex testet deutschen Grenzschutz

Die EU-Agentur Frontex will in den kommenden Wochen nach Schwachstellen im deutschen Grenzschutz suchen. Neben Deutschland will die Grenzschutzagentur auch in Finnland und Slowenien Gefährdungsbeurteilungen durchführen, wie Frontex-Chef Fabrice Leggeri in Brüssel bekannt gab. Ziel ist laut Frontex allerdings nicht, Deutschland und den anderen Ländern Empfehlungen zu geben. Vielmehr wollen die europäischen Grenzschützer die eigenen Methoden ausprobieren.