Frontzeck bei 96 vom Nicht-Abstieg überzeugt - Cherundolo Assistent

Michael Frontzeck ist als neuer Trainer des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 vom Klassenverbleib der Niedersachsen überzeugt. «Wir werden es auch dieses Mal schaffen», sagte der 51-Jährige der «Bild»-Zeitung. Der frühere Nationalspieler war bereits vor zehn Jahren bei Hannover tätig und erhielt nun einen Vertrag bis Ende der Saison. Als Nachfolger des beurlaubten Tayfun Korkut soll Frontzeck am Vormittag sein erstes Training bei 96 leiten. Hannover hat als Tabellen-15. nur zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang. 96 trifft am Samstag auf 1899 Hoffenheim.