Fürth bleibt Köln auf den Fersen

Die SpVgg Greuther Fürth bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga Herbstmeister 1. FC Köln dicht auf den Fersen. Der Bundesliga-Absteiger aus Franken gewann mit 3:1 beim SV Sandhausen und hat damit zur Saison-Halbzeit Platz zwei sicher. Dagegen wird die Lage für Energie Cottbus am Tabellenende immer bedrohlicher. Die Lausitzer verloren daheim das Keller-Duell gegen den FC Ingolstadt mit 1:2. Nach zuvor vier Spielen ohne Sieg durfte der SC Paderborn beim 4:2 beim VfR Aalen wieder einen Dreier bejubeln.