Früherer US-Präsident Clinton spricht bei Alis Trauerfeier am Freitag

Die Trauerfeier für Boxlegende Muhammad Ali ist für Freitag in seiner Heimatstadt Louisville im US-Bundesstaat Kentucky angesetzt. Bei der öffentlichen Zeremonie soll auch der frühere US-Präsident Bill Clinton eine Trauerrede halten, sagte ein Sprecher der Alis. Vor der Feier soll es einen Trauerzug durch die Stadt geben. Der dreifache Schwergewichts-Weltmeister war gestern im Alter von 74 Jahren gestorben. Die Anteilnahme über den Verlust ist weltweit gewaltig.