Frühes Aus für deutsche Tennis-Damen in Indian Wells

Die deutschen Tennis-Damen sind beim hochrangig besetzten WTA-Hartplatz-Turnier im kalifornischen Indian Wells überraschend früh gescheitert.

Frühes Aus für deutsche Tennis-Damen in Indian Wells
Paul Buck Frühes Aus für deutsche Tennis-Damen in Indian Wells

Andrea Petkovic musste sich in ihrem Zweitrundenmatch nach gewonnenem ersten Satz der Tschechin Barbora Strycova noch mit 7:5, 4:6, 5:7 geschlagen geben. Für die Darmstädterin, die in der ersten Runde noch ein Freilos hatte, war es die erste Niederlage gegen Strycova seit 2010. Damals war sie in der ersten Runde von Indian Wells der Rechtshänderin aus Pilsen unterlegen.

Die Berlinerin Sabine Lisicki verlor nach einem Freilos zum Auftakt gegen Johanna Larsson aus Schweden in 2:15 Stunden mit 7:5, 4:6, 2:6. Auch Laura Siegemund aus Stuttgart war in ihrem ersten Aufeinandertreffen mit der Weltranglistenersten Serena Williams chancenlos und verlor 2:6, 1:6. In ihrem ersten Match seit der Finalniederlage bei den Australian Open gegen Angelique Kerber brauchte Williams nur 63 Minuten für den Sieg.