FSA beantragt Ausschluss von FC Ostelbien Dornburg

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) beantragt beim Landessportbund den Ausschluss des FC Ostelbien Dornburg. Das sagte FSA-Präsident Erwin Bugar in Magdeburg. Grund seien grobe Verstöße gegen die Satzung des Verbandes.

FSA beantragt Ausschluss von FC Ostelbien Dornburg
Jens Wolf FSA beantragt Ausschluss von FC Ostelbien Dornburg

Der Verein sei nicht gegen Gewalttätigkeiten vorgegangen, die aus Reihen seiner Spieler ausgeübt worden seien. Die Handlungen der Spieler und die Duldung durch den Verein hätten dazu geführt, dass andere Mannschaften nicht mehr gegen den FC Ostelbien Dornburg antreten und Schiedsrichter sich weigerten, dessen Spiele zu pfeifen. Der Club wird mit rechtsextremen Aktivitäten in Verbindung gebracht.