FSV Frankfurt feiert in Fürth den ersten Saisonsieg in der 2. Liga

Der FSV Frankfurt hat bei der SpVgg Greuther Fürth den ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert. Die Hessen gewannen mit 2:0. Für die Fürther war es die dritte Pflichtspiel-Niederlage in Serie. Eintracht Braunschweig konnte dagegen jubeln: Die Niedersachsen gewannen mit 2:0 bei Arminia Bielefeld. Das Spiel musste kurz vor der Pause unterbrochen werden, weil zwei Zuschauer aus dem Gästeblock in den Innenraum geklettert waren. Der SV Sandhausen kam gegen den 1. FC Heidenheim zu einem 0:0.