Füchse gewinnen sensationell Club-WM: Sieg gegen Veszprem

Die Füchse Berlin sind neuer Club-Weltmeister im Handball. Der Außenseiter aus Berlin gewann am Abend in Doha gegen KC Veszprem aus Ungarn mit 28:27 nach Verlängerung und feierte nach dem EHF-Pokal-Sieg seinen zweiten internationalen Triumph innerhalb eines Jahres. Durch den zweiten Überraschungscoup nach dem Halbfinalerfolg gegen Barcelona können sich die Füchse zudem über 400 000 Dollar freuen. Die Berliner sind nach dem THW Kiel der zweite deutsche Sieger-Verein im sogenannten Super Globe.