Fünf junge Männer sollen 26-Jährige vergewaltigt haben

Fünf junge Männer sollen in München eine Frau in ihrer Wohnung vergewaltigt haben. Die allesamt 19 Jahre alten Tatverdächtigen aus München sitzen in Untersuchungshaft, wie Staatsanwältin Judith Henkel von der Staatsanwaltschaft München mitteilte. Sie bestätigte damit einen Bericht der «Süddeutschen Zeitung». Zugleich betonte sie, die Ermittlungen stünden noch am Anfang. Die fünf in Untersuchungshaft sitzenden Männer seien allesamt in Deutschland aufgewachsen. «Es sind keine Flüchtlinge», sagte die Staatsanwältin.