Für Charlie Sheen sind 55 000 Dollar Unterhalt für Söhne zuviel

US-Schauspieler Charlie Sheen will weniger Unterhalt für seine sechsjährigen Zwillingssöhne zahlen. Die monatliche Rate von 55 000 Dollar sei zu hoch, da sein Einkommen drastisch gesunken sei, zitierte das US-Magazin «People» aus Gerichtsdokumenten. Als Sheen noch für die TV-Serie «Two and a Half Men» vor der Kamera stand, habe er monatlich 613 000 Dollar verdient - aus dieser Zeit stamme die Unterhaltsvereinbarung mit seiner Ex-Frau Brooke Mueller. Momentan nehme er hingegen noch gut 87 000 Dollar monatlich ein.