Fußgängerin in Dresden von Ampel erschlagen

Eine Fußgängerin ist in Dresden von einer umgeknickten Ampel erschlagen worden. Ein 25-Jähriger war am Abend mit seinem Auto gegen den Ampelmast gerast, wie die Polizei mitteilte. Die 53 Jahre alte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie an ihren Kopfverletzungen starb.