Fußball-Freundschaftsspiel Belgien - Spanien abgesagt

Nach einer Anhebung der Terrorwarnstufe in Belgien hat der Fußballverband des Landes das für heute Abend geplante Freundschaftsspiel gegen Spanien abgesagt. Die Regierung habe dazu geraten, das Spiel ausfallen zu lassen, berichtet die belgische Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf den Fußballverband. Im ausverkauften Stadion Roi Baudouin in Brüssel waren rund 50 000 Fans erwartet worden. Die belgische Regierung hatte die Terrorwarnstufe auf drei heraufgesetzt. Auf der vierstufigen Skala bedeute dies, dass eine Bedrohung als «möglich und wahrscheinlich» angesehen wird.