Fußball-Regelhüter entscheiden über Testphase für Videobeweis

Die Regelhüter des internationalen Fußballs entscheiden heute über Testläufe für Videobeweise. Im walisischen Cardiff kommen dazu der neu gewählte Präsident des Weltfußballverbands, Gianni Infantino, und weitere FIFA-Offizielle mit Vertretern der Fußball-Verbände von England, Schottland, Wales und Nordirland zusammen. Die Deutsche Fußball Liga hat sich wie acht weitere nationale Verbände um eine zweijährige Testphase beworben. Die Zustimmung zum Videobeweis-Test gilt als sicher, erprobt werden sollen verschiedene Varianten über mehrere Spielzeiten.