G20-Ziel von zwei Prozent mehr Wachstum - was ist damit gemeint?

Die G20-Länder wollen bis 2018 mit Sonderinitiativen zwei Prozentpunkte mehr Wachstum schaffen als es ohne zusätzliche Maßnahmen möglich wäre. Berechnungsbasis sind die Prognosen des Internationalen Währungsfonds von Oktober 2013. Zwei Prozentpunkte mehr würde ein Konjunkturplus von zwei Billionen Dollar und mehr als 20 Millionen neue Arbeitsplätze bedeuten. Am zwei-Prozent-Ziel gibt es aber auch Kritik: Es gilt vielen als unverbindlich und überholt.