G7-Gipfel berät in Japan über Konjunktur und Krisen

Shima (dpa) - Die Staats- und Regierungschefs der sieben großen Industrienationen kommen heute in Japan zu ihrem jährlichen Gipfeltreffen zusammen. Im Mittelpunkt stehen am ersten Tag zunächst die Bemühungen zur Ankurbelung der Weltwirtschaft und die Lage in Asien, wobei insbesondere der Konflikt mit Nordkorea zur Sprache kommen dürfte. Beim Abendessen im Ferienort Ise-Shima wollen die Spitzenpolitiker dann auch über die Flüchtlingskrise in Europa und die Konflikte in Syrien und in der Ukraine sprechen.