Gabriel billigt laut Kreisen Fusion Edeka/Tengelmann mit Auflagen

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel wird die umstrittene Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann durch den Handelsriesen Edeka per Ministererlaubnis mit Auflagen billigen. Das erfuhren die dpa und das «Handelsblatt» aus Regierungs- und Branchenkreisen. Das Bundeskartellamt hatte den Kauf der rund 450 Läden durch Edeka 2015 aus Wettbewerbsgründen abgelehnt. Um das Veto auszuhebeln, beantragten die Supermarktketten bei Gabriel eine Ministererlaubnis.