Gabriel dringt auf mehr Geld für Integrationskurse

SPD-Chef Sigmar Gabriel hält ähnlich wie CDU-Vize Julia Klöckner verpflichtende Integrationsvereinbarungen für Flüchtlinge für sinnvoll, fordert aber mehr Geld für Kurse. Klöckners Forderung nach verpflichtenden Integrationskursen für Flüchtlinge bleibe eine hohle Phrase, so lange die CDU im Bund die Finanzmittel für genug Sprach- und Integrationskurse verweigere, sagte Gabriel der dpa. Integration vorzuschreiben, aber viel zu wenig Geld für entsprechende Kurse ausgeben zu wollen, sei einfach verlogen.