Gabriel sieht Rechtspopulisten als Gefahr für Wirtschaft

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat vor einer Gefährdung der Wirtschaftsentwicklung durch rechtspopulistische Parteien gewarnt. Ob Donald Trump, Marine le Pen oder Geert Wilders - all diese Rechtspopulisten seien nicht nur eine Gefahr für Frieden und sozialen Zusammenhalt, sondern auch für die ökonomische Entwicklung, sagte er der «Welt am Sonntag». Die Rechtspopulisten würden einen Weg zurück in eine Märchenwelt versprechen, in der sich das Wirtschaftsleben nur in den Grenzen der eigenen Nation abspielt.