Gabriel und ZDF-Moderatorin Slomka liefern sich heftiges Wortgefecht

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat die verfassungsrechtlichen Bedenken zum Mitgliederentscheid über die große Koalition als «Quatsch» bezeichnet. Er lieferte sich darüber ein heftiges Wortgefecht mit der ZDF-Moderatorin Marietta Slomka. Auf die Frage, ob er sich vorab verfassungsrechtliche Gedanken über den Basis-Entscheid gemacht habe, sagte Gabriel: «Nee, weil es ja auch Blödsinn ist.» Nachdem sich Gabriel und Slomka mehrmals gegenseitig ins Wort gefallen waren, sagte Gabriel zu Slomka: «Tun Sie mir einen Gefallen: Lassen Sie uns den Quatsch beenden.»