Gabriel warnt Saudi-Arabien vor Finanzierung von Extremismus

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat Saudi-Arabien davor gewarnt, religiösen Extremismus in Deutschland zu unterstützen. Aus Saudi-Arabien würden überall in der Welt wahabitische Moscheen finanziert, sagte Gabriel der «Bild am Sonntag». Und aus diesen Gemeinden kämen in Deutschland viele islamistische Gefährder. Man sei zur Lösung der regionalen Konflikte zwar auf Saudi-Arabien angewiesen, müsse den Saudis aber gleichzeitig klarmachen, dass die Zeit des Wegschauens vorbei sei.