Gabriel wirft EU Versagen in der Flüchtlingspolitik vor

Chef Sigmar Gabriel hat Korrekturen in der europäischen Flüchtlingspolitik angemahnt. «Es ist skandalös, dass Europa sich nicht darauf verständigen kann, wie es Flüchtlinge aufnimmt, verteilt und menschlich behandelt», sagte Gabriel nach dem Besuch eines Flüchtlingsheimes in Wolgast. Gabriel warf der EU angesichts der Flüchtlingsströme im französischen Calais Versagen vor. Dass man in Großbritannien einen Schutzwall hochziehen wolle und dass ein Dutzend Staaten in Europa überhaupt keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, könne nicht das letzte Wort sein.