Gabriel zu München: «Gedanken sind bei den Opfern»

Vize-Kanzler Sigmar Gabriel hat sich bestürzt zum Attentat in München geäußert und gleichzeitig die Arbeit der Polizei in der bayerischen Landeshauptstadt gelobt. «Schockierende Nachrichten aus München», schrieb der SPD-Chef am Abend bei Twitter. «Gedanken sind bei den Opfern. Jetzt keine Spekulationen.» Die Polizei München leiste großartiges, schrieb er weiter.