Gabriels TTIP-Pessimismus regt Union und Industrie auf

Mit seinem Abgesang auf das Freihandelsabkommen TTIP hat Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) die Union und die Wirtschaftsverbände gegen sich aufgebracht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält gar nichts davon, das geplante Mega-Abkommen zwischen der EU und den USA jetzt schon für tot zu erklären. Auch der Deutsche Industrie- und Handelskammertag stellte sich gegen Gabriel. Er hatte am Wochenende die Verhandlungen zu dem umstrittenen Handelspakt für «de facto gescheitert» erklärt.