Gamescom informiert über Trends auf dem Spielemarkt

Neue Computerspiele und innovative Lösungen rund um das Thema virtuelle Realität stehen im Mittelpunkt der Messe Gamescom, die am 5. August in Köln ihre Tore öffnet.

Gamescom informiert über Trends auf dem Spielemarkt
Oliver Berg Gamescom informiert über Trends auf dem Spielemarkt

Einen ersten Überblick über das Angebot auf der Messe sowie über aktuelle wirtschaftliche Trends auf dem deutschen Markt für Computer- und Videospiele geben die Koelnmesse und der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware bereits heute bei einer Pressekonferenz in Köln.

Eine große Rolle haben auf der Gamescom in diesem Jahr Computerspiele, die erstmals die Rechenkraft der aktuellen Spielekonsolen von Sony, Microsoft und Nintendo vollständig nutzen. Ein weiterer Trend werden neue Lösungen rund um die virtuelle Realität sein. Systeme wie Project Morpheus von Sony oder die Datenbrille Oculus VR waren bereits im vergangenen Jahr zu sehen. Mit ihnen kann der Nutzer direkt in das Spielgeschehen eintauchen. Dieses Jahr stehen die Geräte kurz vor dem Marktstart.