G7-Gipfelgegner wollen Camp wegen heftigen Gewitters evakuieren

Partenkirchen (dpa) - Heftige Gewitter mit Hagel ziehen über Garmisch-Partenkirchen, deshalb wollen die G7-Gegner ihr Protestcamp evakuieren. Das Aktionsbündnis «Stop G7» teilte via Twitter mit, die geplante Evakuierung des Camps sei vorbeugend. Es gebe keinen Grund, überstürzt aufzubrechen. Ein Polizeisprecher sagte hingegen, über eine Evakuierung sei noch keine Entscheidung gefallen. Die Polizei berate darüber mit der Leitung des Camps. Das Camp der Gipfelgegner liegt auf einer großen Wiese am Ortsrand von Garmisch.