Gericht: Doch keine Mini-Demonstration nahe Schloss Elmau

Partenkirchen (dpa) - Eine Mini-Demonstration von 50 G7-Gipfelgegnern nahe Schloss Elmau wird es morgen nun doch nicht geben. Das hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof entschieden. Einen Transport von Versammlungsteilnehmern durch die Polizei hätten die Veranstalter abgelehnt und an einem Fußmarsch festgehalten, heißt es. Einen Fußmarsch aber ließen die Richter wegen der damit verbundenen unmittelbaren Gefährdung der öffentlichen Sicherheit nicht zu. Deshalb habe das Gericht keine rechtliche Möglichkeit mehr gesehen, eine Versammlung nahe Schloss Elmau zuzulassen.