Protest-Camp der Gipfelgegner in Garmisch füllt sich

Partenkirchen (dpa) - Das Protest-Camp der G7-Gegner in Garmisch-Partenkirchen füllt sich allmählich. Bisher seien zwischen 250 und 300 Personen angekommen und hätten Zelte errichtet, sagte ein Sprecher der Organisatoren am Vormittag. Die Stimmung sei friedlich. Auch die Polizei sprach von einer ruhigen Lage. Die Verantwortlichen beklagten jedoch starke Polizeikontrollen, die die Anreise erschwerten. Das Zeltlager bietet Platz für 1000 Menschen.