Gastgewerbe verliert weiter Geschäft

Das deutsche Gastgewerbe hat im September weiter Geschäft verloren. Die Hotels, Gaststätten und Caterer setzten zu unveränderten Preisen (real) 2,7 Prozent weniger um als im gleichen Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden berichtete.

Gastgewerbe verliert weiter Geschäft
Stephanie Pilick Gastgewerbe verliert weiter Geschäft

Auch im Vergleich zum August ging das Geschäft kalender- und saisonbereinigt real um 1,2 Prozent zurück. Nach den ersten neun Monaten steht ein realer Umsatzverlust von 1,3 Prozent zu Buche. Zu aktuellen Preisen (nominal) wird noch ein leichter Zuwachs von 1 Prozent registriert. Allein die Caterer konnten sich bislang dem Negativtrend entziehen und liegen real 0,8 Prozent im Plus.