Gauck ermahnt Türkei: Rechtsstaatliche Grundsätze einhalten

Bundespräsident Joachim Gauck hat nach dem Putschversuch in der Türkei zur Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien ermahnt. «Meine Erwartung an die türkische Regierung besteht darin, dass bei der Aufarbeitung dieses ganzen Geschehens die rechtsstaatlichen und demokratischen Grundsätze gewahrt werden», sagte Gauck am Rande seines Staatsbesuchs in Uruguay. Gauck drückte seine Solidarität mit den Angehörigen der Opfer aus. Dies betreffe auch die türkischstämmigen Bürger in Deutschland.