Gauck tanzt Eröffnungswalzer beim Bundespresseball

Bundespräsident Joachim Gauck hat den 63. Bundespresseball eröffnet. Er tanzte am Abend den ersten Walzer im früheren Berliner Flughafen Tempelhof mit der Frau des Vorsitzenden der Bundespressekonferenz, Sonja Mayntz. Rund 2000 Gäste aus Medien, Wirtschaft und Politik waren gekommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte wie in den Vorjahren ab. Prominentester Politiker unter den Ballbesuchern war Innenminister Thomas de Maizière. Der Ball findet das erste Mal in der großen Eingangshalle des früheren Flughafens statt und nicht mehr im Hotel Intercontinental am Berliner Zoo.